Wir bewirtschaften ca. 90ha Ackerland wovon ca. 35ha jährlich für den Anbau von Gemüse genutzt werden. Der Rest der Flächen wird für eine nachhaltige Fruchtfolge mit Getreide und Zwischenfrüchten bestellt.

Die zu bewirtschaftenden Böden weisen verschiedenste Eigenschaften von stark Sandig bis hin zu stark Tonig im Oderbruch auf. Mit dieser Vielfalt an Böden ist es uns möglich die verschiedensten Kulturen anzubauen und in hoher Qualität anbieten zu können.

Unser Betrieb macht nicht nur im Freilandanbau eine gute Figur, sondern auch im geschützten Anbau unter Glas. Denn der Betreib bewirtschaftet zu dem ein Gewächshaus mit einer Größe von einem Hektar.

Folgende Kulturen werden in unserem Betrieb angebaut:

Salate, Kohl, Zwiebeln, Schluppen, Porree, Schnittlauch, Kartoffeln, Kürbisse, Petersilie, Dill, Rucola, Spinat, Koriander, Bohnenkraut, Möhren, Rote Beete, Pastinaken, Feldsalat, Majoran, Thymian, Basilikum, Knoblauch, Schnittblumen.

Im geschützten Anbau:

Tomaten, Salatgurken, Schmorgurken, Einlegegurken, Minigurken, Auberginen, Paprika, Chili, Wassermelonen, Bohnen, Gemüsejungpflanzen (Gurken, Tomaten, Paprika etc.). Zierpflanzen: Stiefmütterchen, Primeln, Landnelken, Bartnelken, Begonien, Geranien, Zierkräuter, Eisblumen, Dahlien, Chrysanthemen, Verbenen, verschiedenste 3ér Mixpflanzen und noch viele viele mehr.

Um einer So gewaltige Menge an Kulturen im Anbau gerecht zu werden ist eine Vielfalt an Technik und Arbeitskraft nötig. In diesem Zusammenhang weist der Betrieb einen großen und modernen Maschinenpark vor der durch ein zuverlässiges und starkes Team an Arbeitskräften vervollständigt wird. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns auf einem unserer Hoffeste in der Gärtnerei.